Center for Leadership and People Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Unser Konzept

Die Vision


Das Center for Leadership and People Management steht im Kern für drei Kulturen:
Eine Kultur der Exzellenz.
Eine Fairness- und Wertschätzungskultur.
Eine Kultur ethikorientierter Führung und Zusammenarbeit.


Die gezielte Personalentwicklung von Wissenschaftler*innen spielt an führenden Forschungsorganisationen eine immer wichtigere Rolle. Die Bedeutsamkeit vielfältiger, evidenzbasierter Weiterbildungsangebote, die Relevanz eines offenen und toleranten Arbeitsumfelds und gesundheitsförderlicher Maßnahmen sind heutzutage größer denn je. Doch auch mit Blick auf die / den Einzelne*n nimmt Personalentwicklung eine größere Bedeutung ein. So sind es neben fachlichen Fähigkeiten zunehmend Soft Skills, die eine erfolgreiche Karriere in der Wissenschaft ermöglichen und vorantreiben. Vor dem Hintergrund einer sich immer schneller wandelnden Welt und dem stetigen Ausbau der technischen Möglichkeiten sind lebenslanges Lernen und eine stetige berufliche Kompetenzentwicklung zentral.

Die Umsetzung

Wir bieten ein speziell auf den Bedarf der Wissenschaftler*innender LMU zugeschnittenes Personalentwicklungsprogramm in den Bereichen:

  • Führung
  • Zusammenarbeit
  • Kommunikation
  • Gesundheit
  • Werte
  • Führung und Motivation im Lehr- und Lernprozess

Nachwuchswissenschaftler im Training

Bei der Vermittlung unserer Inhalte setzen wir auf Intensivtrainings in kleinen Gruppen, Vorträge, Individualcoaching sowie den Erfahrungsaustausch zwischen unseren Teilnehmer*innen. Auch bieten wir auf Wunsch eine individuelle Beratung für Lehrstühle und Forschungseinrichtungen an. Unser Angebot umfasst zudem digitale Seminare und Beratungen, was eine ortsungebundene Teilnahme ermöglicht. Wir arbeiten mit einem fest angestellten Team von Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis, das durch externe Trainer*innen und Coaches ergänzt wird.

Bei Interesse ist es möglich, mehrere Veranstaltungen zu kombinieren und ein Zertifikat der Selbst-, Führungs- und Lehrkompetenz zu erhalten.

Inhaltlich orientieren wir uns an dem Leitgedanken "Exzellent führen. Führend forschen." Exzellent führen bedeutet, hohe Maßstäbe hinsichtlich der Qualität und Innovation der Arbeit (Forschung und Lehre) zu setzen und diese den eigenen Mitarbeiter*innen auch zu vermitteln. Gleichzeitig impliziert exzellente Führung, auch einen fairen und wertschätzenden Umgang mit Menschen anzustreben und die Sehnsüchte der Mitarbeiter*innen zu berücksichtigen: Sehnsüchte nach Wertschätzung, Fairness, Vertrauen, Sinnvermittlung und umfassender sowie ehrlicher Kommunikation.

Wir vertreten die Ansicht, dass Exzellenz in der Leistung, verbunden mit Menschenwürde im Umgang, kein Widerspruch, sondern eine Ergänzung ist und zudem Voraussetzung für langfristigen Erfolg. Dieser Führungsstil, der versucht Leistungsorientierung und Menschlichkeit zu verbinden, wird als „ethikorientierte Führung" bezeichnet und stellt die Basis für alle unsere Veranstaltungen dar.

Die Bausteine

1. Orientierung am Bedarf der Wissenschaftler*innen

Unsere Angebote werden anhand von Bedarfsanalysen und Seminarevaluationen kontinuierlich angepasst und verbessert. Somit berücksichtigen wir aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Personalentwicklung. Je nach Stufe der wissenschaftlichen Laufbahn bietet unser Programm unterschiedliche, speziell auf diese Zielgruppe zugeschnittene Veranstaltungen. Die Weiterbildungsformate sind flexibel und werden laufend den individuellen Kontextbedingungen angepasst, unter anderem durch:

Bausteine

2. Wissenschaftliche Fundierung des Angebotes

Alle angebotenen Personalentwicklungsmaßnahmen stellen aufgrund ihrer Systematik und wissenschaftlichen, evidenzbasierten Fundierung ein einzigartiges Angebot dar. Alle Mitarbeiter*innen und internen Trainer*innen sind verpflichtet, zu promovieren und / oder zu habilitieren. Eine wissenschaftliche Basis der Trainingskonzepte wird darüber hinaus durch fundierte Begleitforschung zu den Themen Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation sowie Förderung von Innovation und Spitzenleistungen in Wissenschaft und Wirtschaft sichergestellt. Wir bieten:

  • Validierte Veranstaltungskonzepte
  • Sicherung des Trainingstransfers
  • Einzelevaluation der Veranstaltungen
  • Akademische Kompetenz der Trainer*innen und Coaches
  • Begleitforschung zu Schwerpunktthemen

3. Ausrichtung an den strategischen Zielen der LMU

Die Grundlage für die strategische Ausrichtung des Centers bildet das Zukunftskonzept der LMU München, dem fünf Säulen zugrunde liegen:

  • Akademische Exzellenz
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Interdisziplinarität
  • Internationalität
  • Gleichstellung

Pyramide

Das Ergebnis

Jedes Semester bieten wir etwa 40 vielfältige Seminare und Veranstaltungen speziell für Wissenschaftler*innen der LMU an. Unser Angebot erfreut sich großer Resonanz. Mit unserem meistbesuchten Angebot - den Wissenswert-Veranstaltungen - bieten wir die Möglichkeit, unmittelbar von den führenden Expert*innen nähere Informationen zu aktuellen Forschungsthemen aus den Bereichen Führungs-, Selbst- und Lehrkompetenz zu erhalten.

Wir freuen uns, Sie in einem unserer Kurse begrüßen zu dürfen!