Center for Leadership and People Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehre exzellent!

Professionalisierung von Vorlesungen, Seminaren und Prüfungen

Das Ziel

Unserem Grundverständnis nach beinhaltet universitäre Exzellenz auch einen professionellen Umgang mit Studierenden. Geleitet von diesem Verständnis, erhalten Sie in dieser Veranstaltung Anregungen in Form von wissenschaftlichen Theorien und praxiserprobten Modellen, wie Sie Ihre Vorlesungen, Seminare und Prüfungen effektiv und fair gestalten können.

Die Leitfragen

  • Was ist für mich erfolgreiche Lehre und welche Einflussmöglichkeiten habe ich?
  • Was versteht man unter „lernzielorientierter Lehre“ und wie wende ich diese an?
  • Welche aktivierenden Lehrformen gibt es und wie können diese in Seminaren und Vorlesungen umgesetzt werden?
  • Woher weiß ich, ob meine Lehre „gut“ ist (Feedback und Evaluation)?
  • Wie können Prüfungen fair gestaltet und bewertet werden?
  • Wie können herausfordernde Situationen im Umgang mit Studierenden gemeistert werden?

Die Umsetzung

Die Veranstaltung ist zweiteilig: Im ersten Teil präsentieren wir Ihnen theoretisches Hintergrundwissen zur Planung und Durchführung Ihrer Veranstaltungen. In interaktiven Übungen und moderierten Diskussionen können Sie Ihr Wissen zusätzlich vertiefen. Der zweite Teil fokussiert auf die Gestaltung und Bewertung von Prüfungen, die Evaluation Ihrer Veranstaltungen sowie den Umgang mit „schwierigen“ Studierenden und Lehrsituationen. Auch hier können Sie im Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen und durch Übungen Ihren Erfahrungsschatz und Ihr Wissen erweitern.

Hinweis: Das Programm ProfiLehre der LMU bietet viele weitere Kurse im Bereich Lehre, insbesondere im Bereich der praktischen Didaktik an: http://www.profil.uni-muenchen.de.
Wir verweisen zusätzlich auf den Qualitätspakt Lehre mit weiteren Informationen zur Verbesserung der Lehre: http://www.uni-muenchen.de/studium/lehre_at_lmu/index.html

Die Referentinnen

Dr. Alexandra Diethert ist seit 2013 Referentin in der Personalentwicklung der Fraunhofer Gesellschaft und hat mehrjährige Erfahrung als selbstständige Trainerin und Beraterin. Nach ihrem Psychologiestudium hat sie am Center for Leadership and People Management promoviert und ihre Trainingsschwerpunkte dort in den Themen Lehre, Team und Führung gefunden.

Dr. Monika Uemminghaus studierte an der LMU München Pädagogik und promovierte 2008 am Lehrstuhl für Allgemeine Erziehungswissenschaft der Universität der Bundeswehr München. Sie ist Projektkoordinatorin des im Rahmen von Lehre@LMU geförderten Multiplikatoren-Programms und ausgebildeter Coach. Ihre Schwerpunkte in Training und Forschung liegen im Bereich Verbesserung der Hochschullehre, Coaching sowie Lernerfolgsmessung in der Weiterbildung.

Dr. Birgit Brajdic ist Kulturwissenschaftlerin und Hebamme. Sie war viele Jahre freie Dozentin in verschiedenen Bereichen der Erwachsenenbildung und erwarb Zusatzqualifikationen in Mediation und konstruktivistischem Kommunikations- und Verhaltenstraining. Am Center for Leadership and People Management ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Multiplikatoren-Programm tätig und hat dort ihre Trainingsschwerpunkte in den Bereichen Hochschullehre und Kommunikation.

Anmerkung: Diese Veranstaltung kann auch von Doktorand*innen besucht werden.

Referentinnen:

Option A: Dr. Alexandra Diethert

Option B: Dr. Monika Uemminghaus & Dr. Birgit Brajdic

Termine:

Option A:

Teil 1: Dienstag, 28. April 2020 10.00 – 14.00 Uhr und
Teil 2: Dienstag, 5. Mai 2020 10.00 – 14.00 Uhr

Option B:

Teil 1: Mittwoch, 1. Juli 2020, 10.00 -14.00 Uhr und
Teil 2: Mittwoch, 8. Juli 2020, 10.00 -14.00 Uhr

Bitte wählen Sie entweder Option A oder B (insgesamt 8 Credits).

Bitte melden Sie sich für Teil 1 und Teil 2 separat an.

Gruppengröße: max. 12 Personen
Veranstaltungsort: München, Zentrum
Anschrift des Veranstaltungsorts nach Anmeldung

Anmelden