Center for Leadership and People Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Networking in der Wissenschaft

Netzwerke erfolgreich aufbauen und pflegen

Das Ziel

In der heutigen Zeit ist die Bedeutung von beruflichen Netzwerken eine wichtige Komponente für den Karriereerfolg, die Suche nach vakanten Stellen und die Karrierezufriedenheit. Insbesondere im akademischen Kontext führen der Aufbau und die Pflege von beruflichen Netzwerken zu einer höheren Sichtbarkeit von WissenschaftlerInnen, zur Generierung von neuem Wissen sowie zu internationalen und nationalen Forschungskooperationen. Das Ziel dieses Workshops ist die Analyse des eigenen bestehenden Netzwerkes. Darüber hinaus werden die TeilnehmerInnen darin unterstützt, das bestehende Netzwerk zu erweitern, neue Kontakte aufzubauen und zu pflegen sowie das Erlernte praktisch im Alltag anzuwenden.

Die Leitfragen

  • Was sind Netzwerke und warum sind Netzwerke wichtig?
  • Wie kann ich erfolgreich mein Netzwerk aufbauen und pflegen?
  • Welche Strategien helfen mir, mein bestehendes Netzwerk zu optimieren?
  • Welche Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten weist mein bisheriges Netzwerk auf?

Die Umsetzung

Der Fokus dieses Workshops liegt auf der Analyse und intensiven Auseinandersetzung mit Ihrem persönlichen Netzwerk. Zusätzlich werden verschiedene Verhaltensweisen für den Aufbau und die Pflege von Netzwerken in der Wissenschaft erlernt und praktisch umgesetzt. Ergänzt werden die praktischen Phasen durch Impulse aus der aktuellen Forschung.

Die Referentin

Lisa Weihrauch studierte an der LMU München Pädagogik (M.A.) mit dem Schwerpunkt Bildungsforschung und Bildungsmanagement. Am Center for Leadership and People Management ist sie als Trainerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin tätig. Als Trainerin ist sie zu den Themen Führung, Kommunikation und Networking aktiv.

 

Referentin: Lisa Weihrauch, M.A.
Termine:

Dienstag, 21. Januar 2020, 13.00 – 18.00 Uhr (5 Credits)

Gruppengröße: max. 12 Personen

Anmelden