Center for Leadership and People Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Erfolgreich zur Professur! - ENTFÄLLT

Praxisseminar

Das Ziel

Die wissenschaftliche Karriere von der Dissertation bis hin zur Habilitation und Professur ist ein langer und meist auch „steiniger“ Weg. Sowohl aktives (internationales) Publizieren, Engagement in der Lehre, der Aufbau und die Pflege eines (internationalen) Netzwerks, überzeugende, wissenschaftliche Probevorträge, als auch das Überzeugen der Berufungskommission spielen eine zentrale Rolle für den erfolgreichen Ruf auf eine W2 oder W3 Professur. Im vorliegenden Seminar werden die zentralen Erfolgsfaktoren für eine gelungene wissenschaftliche Karriere vom Beginn der Habilitation bis hin zum erfolgreichen Ruf auf eine Professur erläutert, diskutiert sowie im Rahmen der Möglichkeiten praktisch trainiert.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an fortgeschrittene Postdocs und HabilitandInnen der empirischen Sozialwissenschaft, Naturwissenschaft oder Medizin, die bereits vor den ersten Berufungsvorträgen stehen.

Die Leitfragen

  • Welche persönlichen und situativen Faktoren sind entscheidend für eine erfolgreiche wissenschaftliche Karriere?
  • Wie kann ich mich immer wieder motivieren, meine eigene wissenschaftliche Karriere erfolgreich voranzutreiben?
  • Wie kann ich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, einen Ruf auf eine Professur zu bekommen?
  • Wie sollte mein Bewerbungsschreiben aussehen?
  • Wie verhält es sich mit Professuren im Ausland?
  • Was passiert in Kommissionsgesprächen? Wie kann ich mich hier erfolgreich positionieren?

Die Umsetzung

Im Ganztagesseminar wird zum einen grundlegendes Wissen über die erfolgreiche Planung und Umsetzung der eigenen wissenschaftlichen Karriere vermittelt sowie zum anderen in praktischen Reflexions- und Diskussionsabschnitten auf die individuelle Karriere- und Berufungssituation der TeilnehmerInnen eingegangen. Im geschützten und vertraulichen Rahmen werden individuelle Fragestellungen besprochen und mögliche praktische Handlungsvorschläge für die TeilnehmerInnen erarbeitet. In Rollenspielen werden zentrale Aspekte des Berufungsvortrags und -gesprächs simuliert.

Referent: Prof. Dr. Peter Fischer
Termin: Dienstag, 21. Juni 2018, 09.00 – 18.00 Uhr (9 Credits) ENTFÄLLT
Gruppengröße: max. 12 Personen

Anmelden