Center for Leadership and People Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelle Publikation: ""Yes, we can": Der soziale Identitätsansatz effektiver Führung"

Martin Fladerer und Louisa Misterek haben gemeinsam einen Artikel zum sozialen Identiätsansatz effektiver Führung in der Zeitschrift Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln veröffentlicht.

11.07.2019

Zusammenfassung

Wenn nach Beispielen herausragender Führung gesucht wird, dann meist nach den „Great (Wo-)Men”: Besonderen Persönlichkeiten, die (vermeintlich) aufgrund ihrer individuellen Außergewöhnlichkeit effektiv führen. Die empirische Evidenz für diese Idee ist jedoch schwach. Vielmehr zeigt sich, dass effektive Führung nicht auf dem großartigen Ich, sondern auf einem geteilten Wir basiert. In diesem Sinne repräsentieren, fördern und (aus-)gestalten effektive Führungspersonen für die Gruppenmitglieder ein gemeinsames Verständnis von dem „Wer wir sind“ und „Was wir erreichen wollen“ als Grundlage einer effektiven Zusammenarbeit im Team.

Publikation

Fladerer, M. P. & Misterek, L. G. (2019). "Yes, we can": Der soziale Identitätsansatz effektiver Führung. Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln, 3(3), 99-109.

Weitere Infos aus der Webseite des Verlags (externer Link).