Center for Leadership and People Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

"Werteerziehung und Persönlichkeitsentwicklung gehören neben der Wissensvermittlung auch auf den Lehrplan"

Dieter Frey und Martin Fladerer wurden für das neue Buch "Werte - und was sie uns wert sind" des Roman-Herzog-Institut interviewt.

01.03.2018

In ihrem Beitrag für das neue Buch des Roman-Herzog-Instituts vertreten Dieter Frey und Martin Fladerer die Position, dass Schulen einer guter Ort sind, um Kindern und Jugendlichen Werte zu vermitteln. Dies sollte neben dem Wissen, das sich die Schüler aneignen, eine zentrale Rolle spielen.

Hier geht es zum Beitrag (externer Link).

Werte - und was sie uns wert sind

Hier finden Sie weitere Informationen zum Buch:

Werte gehen uns alle an. Sie betreffen uns im privaten wie im beruflichen Leben; sie prägen den sozialen Zusammenhalt, die wirtschaftliche Ordnung und die politische Agenda. Das Roman Herzog Institut hat deshalb namhafte Autoren aus Wissenschaft und Gesellschaft sowie Interviewpartner aus Sport, Medizin und Kunst zu einem fach- und genreübergreifenden Wertediskurs zusammengebracht.

Breiten Raum nehmen dabei Wertewandel und Vielfalt, mögliche Konflikte und Lösungen ein: Der MigrationsforscherMark Terkessidis zum Beispiel sieht weniger ethnische Herkunft oder Religionszugehörigkeit, sondern eher Diskriminierung und materielle Ungleichheit als wertestiftend an. Als Mittel gegen gesellschaftliche Ausgrenzung und Polarisierung empfiehlt der Staatsrechtler Jens Kersten den Parteien eine Politik des sozialen Zusammenhalts. Gegenwarthistoriker Andreas Rödder hingegen gibt zu bedenken, dass die Inklusion bestimmter Gruppen gleichzeitig zum Ausschluss oder zur Benachteiligung anderer führen kann.

In weiteren Beiträgen kommen etwa die Physikerin Dagmar Schipanski („Wissenschaft und Werte“), der Jurist Rupprecht Podszun („Wettbewerb, Werte und Recht in Zeiten von Google & Co.) oder Philipp Lahm zu Wort. Der Ehrenspielführer der deutschen Fußballnationalmannschaft sieht die zentralen Werte im Sport – Respekt vor Regeln, Leistung und Fairplay – auch als richtungsweisend für Unternehmen an. (Quelle: https://www.romanherzoginstitut.de/publikationen/detail/werte-und-was-sie-uns-wert-sind.html)

Alle Beiträge sind kostenfrei online abrufbar - auch print-Exemplare können kostenfrei beim Roman-Herzog-Insitut bestellt werden.